Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 5 von 135 (insgesamt 1346 Dokumente mit Treffern)
  • 41.

    Akte 21

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1566 – 1573

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Streit um Reichsunmittelbarkeit und Erbschutzvogtei...

    Darin:
    ...Der Schwäbische Bund bestätigt ein 1524 10 28 auf dem Bundestag in Ulm im Streit zwischen Abt Konrad III. von Kaisheim und Ottheinrich und Philipp...

  • 42.

    Akte 21

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  5
    Zeitraum:  1691 – 1701

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Appellation gegen ein Ratsdekret von 1690 12 09 im Streit um Preis und Qualität des Nürnberger Biers und die Umwandlung von aufgelassenen privaten in...

  • 43.

    Akte 22

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1596 – 1661

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Streit um Erbschutzvogtei, Schutzgeld, landesherrliche Rechte (Jurisdiktion über Untertanen, Huldigungseide, Besteuerung, Gastungen) und...

    Entscheidungen:
    ....), 143/01 fol. 194r –195v, ferner (­Abschr.), 143/01 fol. 258r –259v; an Herzog Wolfgang Wilhelm: Der langwierige Streit soll durch eine Kommis­sion am Hof...
    ... Akten über den Streit zwischen ­­Kaisheim und Pfalz-Neuburg an den Kaiserhof zu schicken, wo der Streit endgültig entschieden werden soll...
    .... von Augsburg und ­Johann ­­Christoph von Eichstätt, die Einhaltung des Vergleichs zu überwachen und bei eventuellem Streit als Arbitroren zu schlichten...

    Darin:
    ... Graisbach an Bayern (1342) geführte Streit hatte bereits 1417 das Konstanzer Konzil sowie beinahe alle römisch-deutsche Könige und Kaiser des 14. bis...
    ... Streit weiter in der Schwebe gehalten (Revisionsakten im Bestand Reichsarchive, Reichshofrat, Revisiones, Kart. 11; zu prüfen wären auch die Bestände...
    ... sich die Parteien darauf, den offenbar als unentwirrbar empfundenen Streit in einem einzigen Prozess vor dem Reichshofrat von neuem zu führen. Alle...
    ... Abt Johann VI. von ­Kaisheim, 1575 06 30 (­Abschr.), 140/02 fol. 100r –107v; Urteil Bischof Marquards von Augsburg im Streit zwischen ­Kaisheim und...
    .... 251r –253v (u. a.); ferner: Akten und Beschlüsse des Konstanzer Konzils zum Kaisheimer Streit, 143/01 fol. 332r –351v, ferner 144/01 fol. 427r –447v...
    ....), 141/01 fol. 382r –384v; Informatio (über den Streit aus pfalz-neuburger Sicht), undat. [1607], 141/01 fol. 428r –440v; Dokumente über den Streit zwischen...
    ...; Pfalzgraf Ruprecht III. schlichtet den Streit zwischen Herzog ­Stephan III. von ­Bayern-­Ingolstadt und dessen Sohn ­Ludwig auf der einen und den Herzögen...
    ... custodiendum coenobium, quod Kayshaimb dicitur, 1619 08 28, 142/01 fol. 965r –984v; „Articulirte petition“, welche Herzog Philipp ­Ludwig 1575 im Streit mit dem...
    ... Reinbotos von Eichstätt im Streit zwischen ­Kaisheim und Graf Berthold von Lechsgemünd-Graisbach um den Wald Haidwang, 1291 01 25, 144/01 fol. 347r –348v...
    ..., 1415 06 07, 144/01 fol. 424r –425v; ders. Bestätigt die im Streit mit Herzog ­Ludwig dem VIII. (dem Jüngeren) von ­Bayern- Ingolstadt zugunsten des Klosters ­Kaisheim...
    ... ­Kaisheim mit einer Kommission ad perpetuam rei memoriam im Streit zwischen Bischof Johann II. von Augsburg und der Reichspflege Donauwörth...
    ... des Kölner Schiedsspruchs im Streit der bayerischen Herzöge um das Erbe Herzog Georgs von Bayern-Landshut, 1505 07 30, 144/01 fol. 580r –588v...
    ... Ruprecht von Seckendorff einigt sich mit dem Kloster ­Kaisheim im Streit um Güter in Itzing, 1378 01 21, 146/01 fol. 141r –143v; König Sigismund beauftragt...
    ... Brunoro della Scala („von der Leitter“), Statthalter in Bern und Vicenza, den Streit zwischen ­Kaisheim und Herzog ­Ludwig VII. von ­Bayern-Ingolstadt zu...
    ...; Instruktion der Herzöge von Bayern und Pfalzgrafen für ihre Räte zu Verhandlungen am Reichskammergerichts im Streit mit ­Kaisheim, 1534 11 02, 146/01 fol. 293av...
    ... im Streit zwischen ­Kaisheim und Graf Wolfgang I. von Öttingen vorgenommenen Zeugenverhörs, 146/01 fol. 518r –532v; Auszüge aus den Rechnungen des...
    ... Hofgerichts in Neuburg im Streit zwischen Hans von Hopingen und dem Abt von ­Kaisheim um die Besteuerung der Untertanen in Huisheim, 1497 06 08, 147/01 fol. 8r...

  • 44.

    Akte 22

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  5
    Zeitraum:  1700 – 1704

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Streit um die Aufgabe des Nürnberger Bürgerrechts ohne Rückgabe von Zeichenpresse und Schneidzeug sowie um die 1699 privilegierte Herstellung von...

  • 45.

    Akte 23

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  5
    Zeitraum:  1726 – 1727

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Appellation gegen ein Nürnberger Ratsdekret von 1726 02 20 im Streit um Herstellung und Verkauf von Fuchsklauenhandschuhen...

  • 46.

    Akte 25

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1485

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Beauftragung einer Kommission in einem Streit um eine Appellation gegen ein zugunsten des älteren Hirtz ausgefallenes Urteil des Kölner Hochgerichts...

  • 47.

    Akte 26

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1626 – 1627

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Streit um das kaiserliche Recht der ersten Bitten (Jus primarum precum) am Domstift Havelberg . Huenecken führt aus, das Domstift habe das ihm vom...

  • 48.

    Akte 27

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1690–1695

    Darin:
    .... Kop.) fol. 32r. Extrakt aus einem Urteil des Bamberger Stadtgerichts ( ) im Streit um das Wirtshaus „Zum großen Kopf“, 1690 09 05, (begl. Kop.) fol...
    .... 32rv. Akten des Appellationsverfahrens vor dem bfl. Bamberger Hofrat, fol. 38r–81v. Urteil von Bgm. und Rat der Stadt Bamberg im Streit zwischen Hacke...

  • 49.

    Akte 28

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1705

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Appellation gegen ein Urteil des Hamburger Stadtgerichts in einem Streit um ein Wechselgeschäft . Hünecke führt aus, er sei verurteilt worden...

  • 50.

    Akte 29

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1705

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Appellation gegen ein Urteil der Stadt Hamburg in einem Streit um ein Wechselgeschäft . Hünecke trägt vor, er sei dazu verurteilt worden, mehrere...

 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2019 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden