Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 5 von 184 (insgesamt 1835 Dokumente mit Treffern)
  • 41.

    Akte 20

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1604 – 1614, 1624, 1630 – 1632, 1649

    Entscheidungen:
    ...: Hämmerl ist anderweitig zu versorgen, 1632 03 22 (Abschr.?), fol. 125r–127v; Lehnsbrief über die handschuhsheimischen Güter für Friedrich...

  • 42.

    Akte 20

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1625 – 1645

    Darin:
    ... garantiert die Steuerfreiheit der Untertanen des Klosters Kaisheim, 1360 05 01, 138/01 fol. 209rv; die Grafen ­­Ludwig VIII. und Friedrich II. von Oettingen...
    ... schwören, Kaisheimer Untertanen nicht zu besteuern, 1317 04 25 (­Abschr.), 138/01 fol. 473r –474v; die Pfalzgrafen und Herzöge ­­Stephan III., Friedrich und...
    ... Johann II. von Bayern-Landshut, Brüder, bestätigen die dem Kloster Kaisheim von den Grafen ­Ludwig VIII. und Friedrich II. von Oettingen garantierte...
    ...; den Urkundenabschriften lagen den jeweils beigefügten Bemerkungen der Abschreiber zufolge in der Regel Originalausfertigungen zugrunde): Friedrich II...
    ... Steuererhebungen der Grafen von Oettingen zu schützen, [1359] 12 21, 139/01 fol. 362v–363v; Friedrich III. befiehlt den Grafen Johann I. von Oettingen-Wallerstein...
    ... Enkingen, 1348 11 19, 139/01 fol. 423v–426v; die Grafen ­Ludwig VIII. und Friedrich II. von Oettingen verkaufen Ulrich dem Grunder von Großsorheim...
    ..., 1381 04 23, 139/01 fol. 429r –431r; Die Grafen ­Ludwig VIII. und Friedrich II. von Oettingen bestätigen, dass ihr Schreiber Konrad, Kirchherr in Wallerstein und...
    ... gehörende Hufe in Grosselfingen, 1313 07 15, 139/01 fol. 432v–434r; die Grafen ­Ludwig VIII. und Friedrich II. von Oettingen verkaufen mit Zustimmung von...
    ... Friedrich, Hörlins Sohn, aus Fünfstetten Landstücke bei Ziswingen, 1353 05 03, 139/01 fol. 438r –439v; Konrad von Hürnheim, genannt „de Alta Domo“, stimmt als...
    ... Kloster Kaisheim zu, 1307 05 08, 139/01 fol. 440r –441r; Graf Friedrich von Truhendingen schenkt dem Kloster Kaisheim für das Seelenheil seines Bruders Otto...
    ... und seines Vaters Friedrich einen Hof in Schrattenhofen, 1275 10 19, 139/01 fol. 441v–442r; Konrad von Lierheim, verkauft dem Kloster Kaisheim Güter in...
    ..., 1313 03 23, 139/01 fol. 470v–472v; die Grafen ­Ludwig VIII. und Friedrich II. von Oettingen, Brüder, bestätigen den von ihrem Onkel ­Ludwig VI. getätigten Verkauf der...
    ...., Friedrich II. und ­Ludwig XI. von Oettingen bestätigen den Verkauf des Mönchsdegginger Hofs in Nähermemmingen und verzichten auf die Vogteirechte...
    .... 513v–514v; Herzog Friedrich III. von Teck bestätigt als Lehnsherr der Güter in Brünsee den Tausch, 1355 11 29, 139/01 fol. 515r –516r; Christoph der...
    ..., 1280 05 08, 139/01 fol. 538r –539r; Friedrich von Truhendingen bestätigt als Lehnsherr, dass sein Vasall Meinward eine Hufe in „Gerlfingen“ von Ulrich von Spielberg...
    ..., 1620 07 20, 139/01 fol. 592v–594v; die Grafen ­Ludwig VIII. und Friedrich II. von Oettingen, Brüder, verkaufen dem Deutschordenshaus zu Ellingen ihren Besitz in Möttingen...

  • 43.

    Akte 20

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  5
    Zeitraum:  s.d. (sine dato)

    Darin:
    ... Christiano Erdmanno [Friedrich Förner] V. O. R. I. C., 1629, o. O., 76 S., fol. 19r – 64v....

  • 44.

    Akte 21

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1566

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Pfalz, Kurfürst Friedrich III. von...

  • 45.

    Akte 22

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1596 – 1661

    Entscheidungen:
    ... Eustach von Westernach, ­Johann Friedrich Hund von Saulheim, Johanniterkomtur in Würzburg, Schleusingen und Weißensee, sowie Ulrich von Stotzingen, Landvogt...

    Darin:
    ...; [1615 07] (Ausf.), 142/01 fol. 414r –423v; 1620 08 11 (Ausf.), 142/01 fol. 526r –560r; Vollmacht zu Verhandlungen am Kaiserhof: des Kurfürsten Friedrich IV. von...
    .... 464r –465v (u. a.); dergl. Schutzbrief der Herzöge ­Stephan III. und Friedrich von Bayern-Landshut, Brüder, 1372 08 15 (­Abschr.), 141/01 fol. 467r –469v...
    ... Schiedsspruch Gebietsabtretungen aus dem Erbe Herzog Georgs des Reichen von Bayern-Landshut an Herzog Pfalzgraf Friedrich II. bei Rhein als Vormund der Herzöge...
    ...) von Bayern-­Ingolstadt, Kaisheimer Untertanen zu besteuern, 1418 02 23, 144/01 fol. 454r –455v; ders. befiehlt Markgraf Friedrich I. von Brandenburg den...
    ... reichsunmittelbaren Klosters ­Kaisheim auf deren Wunsch als Bürger aufzunehmen, 1418 04 25, 144/01 fol. 468r –469v; Markgraf Friedrich I. von Brandenburg bekundet, von...
    ... VIII. von Bayern-Ingolstadt durch den Kardinallegaten Branda, 1423 06 11, 144/01 fol. 476r –477v, 480r –481v; Markgraf Friedrich I. von Brandenburg...
    ... ­Kaisheim und die auf dem Konstanzer Konzil zu dessen Gunsten ergangenen Urteile, 1434 09 21, 144/01 fol. 484r –491v; Friedrich III. bestätigt dem Kloster...
    ..., 1479 12 04, 144/01 fol. 519r –521v; ders. befiehlt dem Abt von Kaisheim, Markgraf Friedrich II. von Brandenburg-­Ansbach 300 Gulden für den Zug gegen den König von Ungarn...
    ... befehlen dem Abt von Kaisheim, die Lieferung von zehn reisigen Pferden nach Österreich, 1490 09 07, 144/01 fol. 542r –545v; Friedrich III. befiehlt dem Abt...
    ... wegen seines Romzugs den Reichserbmarschall Friedrich III. von Sachsen zum Statthalter ernannt habe, und befiehlt dem Abt von ­­Kaisheim, zu einer...
    .... 342r –345v; Pfalzgraf Friedrich II. bei Rhein verzichtet als Vormund der pfalz-neuburgischen Herzöge Ottheinrich und Philipp für eine Entschädigung von...
    ... –375v (u. a.); ­­Maximilian I. befiehlt, dass die Pfalzgrafen bei Rhein ­Ludwig V. und Friedrich II., Brüder, in der Ausübung der Kastenvogtei über die in...
    ....), 148/01 fol. 384r –387v; Lehens­brief Maximilians I. für Pfalzgraf Friedrich II. bei Rhein als Vormund der Herzöge Ottheinrichs und Philipps von Pfalz-Neuburg...

  • 46.

    Akte 24

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1473

    Darin:
    ... Friedrich Erppen, Brüdern, aus dem Jahr 1472, 1473 06 28 (Ausf.), fol. 1rv....

  • 47.

    Akte 25

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1635 – 1643

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Hämmerls als Vormund für dessen Kinder eingesetzt. 1643 schlägt Lustrier den Reichshofrat Georg Friedrich Lindenspühr als Nachfolger für den verstorbenen...

  • 48.

    Akte 26

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1690–1694

    Entscheidungen:
    ... Friedrich von Binder beschleunigt werden, 1691 04 11, (Vermerk) fol. 575v, (Extrakte aus dem Protokoll des RHR) fol. 534r, fol. 536r. Zustellung der Einrede...

  • 49.

    Akte 28

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1677

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Hacke, Friedrich Sittich von, auch für seine Geschwister...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um ksl. Promotoriale; Friedrich Sittich von Hacke bittet die Kaiserin, den Kaiser zu einem Promotorial an das RKG zu bewegen, damit der Prozeß...

  • 50.

    Akte 28

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1591 – 1596

    Entscheidungen:
    ...Kommissionsbefehl an Markgraf Georg Friedrich von Brandenburg und Landgraf Georg Ludwig von Leuchtenberg, 1591 11 06 (Abschr.), fol. 29r –30v....

 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2022 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de