Akte 278


Aktenserie: Antiqua
Band: 4
Signatur: K. 312, Nr. 2
Verzeichnis:
Kläger: Marschall von Ostheim, Kaspar Adam, als Erbe Bernhard Marschalls von Ostheim
Beklagter: Fulda, Stift
Dauer: 1665 – 1673
RHR-Agenten: Marschall: Tobias Sebastian Praun (1665); Fulda: Franz von Mayersheim (1672)
Verfahrensgegenstand (zeitgenössische Formulierung):
Verfahrensgegenstand (moderne Formulierung): Gesuch um Mandat sine clausula zur Zahlung einer Forderung (5.000 Reichstaler)
Darin: Zwei Gültbriefe Erzherzog Maximilians von Österreich als Administrator des Stifts Fulda für Bernhard Marschall von Ostheim mit...
Überlieferungen: Fol. 145

Zitierfähig mit Smartlink: https://www.rhrdigital.de/antiqua.4.278


Vollständige Akte als PDF downloaden!

Für eine vollständige Nutzung der Datenbank „Die Akten des Kaiserlichen Reichshofrats (RHR)“ ist der Abschluss eines Abonnements notwendig, das Sie bequem auf ESV.info bestellen können. Sollten Sie bereits einen gültigen Zugang besitzen, melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.


Diese Akten könnten Sie auch interessieren

Akte: 272
Band: 4 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1590 – 1667
Gegenstand: Gesuch um Mandat zur Zahlung einer Forderung im Rahmen einer ...
Akte: 291
Band: 4 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1665 – 1668
Gegenstand: Schuldklage
Akte: 277
Band: 4 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1615 – 1712
Gegenstand: Auseinandersetzung um das Erbe von Bernhard Marschall von Ostheim
Akte: 273
Band: 4 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1618 – 1620
Gegenstand: Auseinandersetzung wegen Geldforderungen
Akte: 292
Band: 4 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1667 – 1678
Gegenstand: Gesuch um Mandat zur Zahlung einer Forderung (400 Gulden)
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de