Akte 941


Aktenserie: Antiqua
Band: 3
Signatur: K. 261, Nr. 8
Verzeichnis:
Kläger: Loiz, ­Stephan und Johann, Brüder zu Lüneburg und Stettin
Beklagter: Mecklenburg-Schwerin, Herzog ­Johann Albrecht I. von
Dauer: 1565
RHR-Agenten:
Verfahrensgegenstand (zeitgenössische Formulierung):
Verfahrensgegenstand (moderne Formulierung): Gesuch um Schutz gegen den Entzug der in Pommern gelegenen Güter des ehemaligen Kartäuserklosters Marienehe bei Rostock
Darin: Herzog ­Johann Albrecht überlässt ­Stephan Loritz und dessen Brüdern die Klostergüter gegen einen jährlichen Zins...
Überlieferungen: Fol. 1 – 10

Zitierfähig mit Smartlink: https://www.rhrdigital.de/antiqua.3.941


Vollständige Akte als PDF downloaden!

Für eine vollständige Nutzung der Datenbank „Die Akten des Kaiserlichen Reichshofrats (RHR)“ ist der Abschluss eines Abonnements notwendig, das Sie bequem auf ESV.info bestellen können. Sollten Sie bereits einen gültigen Zugang besitzen, melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.


Diese Akten könnten Sie auch interessieren

Akte: 4422
Band: 4 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1563
Gegenstand: Information Herzog Johann Albrechts von Mecklenburg über eine Beschwerde der Stadt ...
Akte: 1074
Band: 3 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1634 – 1643
Gegenstand: Streit um die Restitution der in Kriegszeiten entzogenen (1) Dörfer Passin, Bahlen (+), ...
Akte: 915
Band: 3 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1625 – 1631
Gegenstand: Ansprüche auf Güter und Einkünfte des Klosters Kraftthal (bei Pfalzburg/­Phalsbourg)
Akte: 186
Band: 2 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1554 – 1555
Gegenstand: Bitte um Mandate gegen den Entzug des testamentarisch verfügten Witwenguts . Die Gräfin ...
Akte: 4425
Band: 4 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1570 – 1577
Gegenstand: conventionis et reconventionis
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de