Akte 66


Aktenserie: Antiqua
Band: 1
Signatur: 4/26
Verzeichnis:
Kläger: Marienbaum, Johann
Beklagter:
Dauer: [Datierung zerstört, nach 1628 ( )]
RHR-Agenten:
Verfahrensgegenstand (zeitgenössische Formulierung):
Verfahrensgegenstand (moderne Formulierung): Bitte um Übertragung eines Reichslehens; der Kaiser hat dem Reichshofrat Johann Hueber die Eybischen Lehen verliehen, die der Pfalz-Neuburger...
Darin: Verzeichnis der Lehenstücke (stark beschädigt), undat., fol. 2r–3v. Korrespondenz Anna Maria Huebers mit Pelckhover (stark...
Überlieferungen: Fol. 1–10

Zitierfähig mit Smartlink: https://www.rhrdigital.de/antiqua.1.66


Vollständige Akte als PDF downloaden!

Für eine vollständige Nutzung der Datenbank „Die Akten des Kaiserlichen Reichshofrats (RHR)“ ist der Abschluss eines Abonnements notwendig, das Sie bequem auf ESV.info bestellen können. Sollten Sie bereits einen gültigen Zugang besitzen, melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.


Diese Akten könnten Sie auch interessieren

Akte: 68
Band: 1 – Antiqua
Verfahrensdauer: undat.
Gegenstand: Johann Marienbaum, dem die Eybischen Lehen übertragen worden sind, stellt einen Antrag ...
Akte: 67
Band: 1 – Antiqua
Verfahrensdauer: [1622–1624]
Gegenstand: Fiskalischer Prozeß wegen Felonie; Johann Friedrich Pelckhover hat 1601 den Schwestern ...
Akte: 80
Band: 1 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1625–1635
Gegenstand: Bitte um Übertragung von Einnahmen aus Stadtsteuer; Anna Maria Hueber führt aus, ihrem ...
Akte: 84
Band: 1 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1698
Gegenstand: Bitte um ksl. Moratorium; Ferdinand Hueber führt aus, ihm seien von Frankreich 26 Fässer ...
Akte: 59
Band: 1 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1604
Gegenstand: Georg Mylaeus schreibt dem pfalzgräflichen Hofmeister Johann Friedrich Pelck­hover in ...
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2022 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de