Akte 1407


Aktenserie: Alte Prager Akten
Band: 2
Signatur: K. 85
Verzeichnis: AB I/16, fol. 138v–139r
Kläger: Fröschel, Jakob, Jude, aus Prag
Beklagter: Nathan zum Gelben Löwen, Jude, aus Worms, später dessen Erben
Dauer: 1608–1614
RHR-Agenten:
Verfahrensgegenstand (zeitgenössische Formulierung): devolutionis
Verfahrensgegenstand (moderne Formulierung): Auseinandersetzung wegen Schuldurkunde (Wechsels) bzw. Bürgschaft Antragst. bzw. Kl. hatte sich auf eine Schuldurkunde eines von...
Darin: Erklärung des Antragsgeg. bzw. Bekl. (Übernahme der Schuldurkunde der Gräfin von Oettingen zur Absicherung einer Bürgschaft...
Überlieferungen: fol. 371–578; Akten unvollständig

Zitierfähig mit Smartlink: https://www.rhrdigital.de/altepragerakten.2.1407


Vollständige Akte als PDF downloaden!

Für eine vollständige Nutzung der Datenbank „Die Akten des Kaiserlichen Reichshofrats (RHR)“ ist der Abschluss eines Abonnements notwendig, das Sie bequem auf ESV.info bestellen können. Sollten Sie bereits einen gültigen Zugang besitzen, melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.


Diese Akten könnten Sie auch interessieren

Akte: 1655
Band: 2 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1612–1617
Gegenstand: falsam suspicionem et diffamationem
Akte: 2249
Band: 3 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1584-1585
Gegenstand: Bitte um kaiserlichen Geleitbrief nach Inhaftierung, ...
Akte: 1446
Band: 2 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1586–1589
Gegenstand: fuggerischen baurn zu Thainhausen
Akte: 1703
Band: 2 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1585–1586
Gegenstand: bevelch an Bischof zu Augspurg wegen aines hauß zu Gogging
Akte: 562
Band: 1 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1580
Gegenstand: Bitte um kaiserliches Geleit; Antragst. hatte um einen kaiserlichen Geleitbrief gebeten, ...
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de