Akte 462


Aktenserie: Alte Prager Akten
Band: 1
Signatur: K. 48
Verzeichnis: AB I/16, fol. 74r
Kläger: Braunschweig[-Grubenhagen], Wolfgang Herzog von, vice versa
Beklagter: Einbeck Stadt, Bürgermeister und Rat, vice versa
Dauer: 1576–1579
RHR-Agenten:
Verfahrensgegenstand (zeitgenössische Formulierung): commissionis in puncto turbationis
Verfahrensgegenstand (moderne Formulierung): Auseinandersetzung wegen Besteuerung, Jurisdiktion, Brau- und Weiderechten; Kl. behauptet, Landesherr der Bekl. zu sein. Die damit verbundenen...
Darin: Vertrag zwischen Philipp [I.] Herzog von Braunschweig[-Grubenhagen] und Stadt Einbeck über das Landgericht 1537 (Auszug), fol....
Überlieferungen: fol. 433–598; Akten unvollständig

Zitierfähig mit Smartlink: https://www.rhrdigital.de/altepragerakten.1.462


Vollständige Akte als PDF downloaden!

Für eine vollständige Nutzung der Datenbank „Die Akten des Kaiserlichen Reichshofrats (RHR)“ ist der Abschluss eines Abonnements notwendig, das Sie bequem auf ESV.info bestellen können. Sollten Sie bereits einen gültigen Zugang besitzen, melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.


Diese Akten könnten Sie auch interessieren

Akte: 1082
Band: 2 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1575–1579
Gegenstand: turbationum
Akte: 1084
Band: 2 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1578–1579
Gegenstand: Auseinandersetzung wegen Steuerforderungen Kl. berichten, Amtleute des Bekl. hätten für ...
Akte: 1083
Band: 2 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1570
Gegenstand: iuris pascendi
Akte: 1089
Band: 2 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1576
Gegenstand: den bier kauff betreffend
Akte: 1086
Band: 2 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1578
Gegenstand: Bitte um kaiserliche Vermittlung nach Verletzung von Rechten Antragst. bringen vor, die ...
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de