Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 1 von 1 (insgesamt 10 Dokumente mit Treffern)
Es wurden zusätzlich auch folgende Synonyme berücksichtigt:
  • 1.

    Akte 32

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1605, 1617 – 1626

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... gelungen. Die Erben hätten ihn sogar vor das Ratsgericht der Reichsstadt Dortmund zitiert. Er habe sich aber auf ein österreichisches Privileg berufen...
    ... Jobst Wilhelm lediglich der Jurisdiktion des Gerichts in Mengede und des Ratsgerichts in Dortmund unterstehe. Die Stadt Dortmund verfüge über ein...
    ... Dortmund zu verweisen. Der Vergleich zwischen den Bodelschwinghs und Haims Bruder sei unter Zwang und Drohungen geschlossen worden und deshalb nichtig. In...
    ... mit Einschluss der seit 1596 angefallenen Zinsen auf 21 155 Gulden. Zugleich bittet er darum, die Stadt Dortmund als die für Bodelschwingh zuständige...
    ... Obrigkeit anzuweisen, ihm das Bodelschwinghische Gut Ickern bei Dortmund solange zu übertragen, bis das Geld bezahlt ist....

    Darin:
    ...; Fürbittschreiben von Erzherzog Matthias für Stephan von Haim an den Kaiser, 1605 08 21 (Abschr.), fol. 11r–12v (u. a.); Fürbittschreiben vom Rat der Stadt Dortmund...

  • 2.

    Akte 144

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1688 – 1690

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Dortmund, Stadt...

    RHR-Agenten:
    ...Erben: Jobst Heinrich Koch (1688); Dortmund: Jonas Schrimpf (1689)...

    Entscheidungen:
    ...Zahlungsmandat sine clausula an die Stadt Dortmund, 1688 09 16 (Konz.), fol. 10r –11v, ferner (­Abschr.), fol. 13r –14v; die Reichshofräte Anton...

    Darin:
    ...Arnold von Fresendorf zu Opherdicke bekundet die Abtretung einer ihm 1628 von der Stadt Dortmund über 1.500 Reichstalern ausgestellten...
    ... Schuldverschreibung an Matthias von der Ketten, 1640 08 01 (­Abschr.), fol. 4r –6v, darin: Schuldverschreibung der Stadt Dortmund von 1628 10 28; Erwiderung der Stadt...
    ... Dortmund auf das Zahlungsmandat: Schilderung der finanziellen Lage und Bitte um Gewährung des beneficium competentiae, 1689 (Ausf.), fol. 16r –20v; Vollmacht...
    ... der Stadt Dortmund für den Reichshofratsagenten Jonas Schrimpf, 1689 04 19 (gedr. Ausf.), fol. 22r –23v; Vollmacht ders. Für Reichshofratsagent Jonas...

  • 3.

    Akte 168

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1707

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Kuepper, Evert, Bürger zu Dortmund, und seine Ehefrau...

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Dortmund, Stadt; Hoffmann, Kasper Dietrich, städtischer Kämmerer; Wülner Christoph, Bürger zu Dortmund, und seine Ehefrau...

    Entscheidungen:
    ...Befehl an die Stadt Dortmund, den Appellanten die Justiz nicht zu verweigern und ihnen die zur ihrer Verteidigung nötigen Akten und Protokolle...

    Darin:
    ...Bericht der Stadt Dortmund, 1707 07 17 (Ausf.), fol. 41r –77v, darin: Protokolle und Zeugenverhöre, u. a. zu den gegen Kueppers Ehefrau kursierenden...
    ... Gerüchten betr. Prostitution, Verführung von Kindern zum Diebstahl, Fleischdiebstahl; Dekret der Stadt Dortmund von 1706 10 01, welches eine Strafe von...

  • 4.

    Akte 311

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1641 – 1642

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... die Stadt Dortmund zu ergänzen....

  • 5.

    Akte 336

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1627

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...), unweit der Stadt Dortmund und seines Adelsguts in Hausen gelegen, sei vor über 200 Jahren an die Grafen von der Mark verpfändet worden und befinde sich...

  • 6.

    Akte 686

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1697

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Dortmund (5 Mark). Im Falle der zehn Mark lötigen Goldes in der Appellationssache von Galen contra von Lutten bekommt die Witwe die Strafgelder nicht, weil...

  • 7.

    Akte 740

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1627

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Gesuch um ein Schutzprivileg für ein zu gründendes Jesuitenkolleg bzw. für eine Jesuitenresidenz in Dortmund...

    Entscheidungen:
    ...Es soll der Stadt Dortmund befohlen werden, den Jesuiten zu einer „gediegenen habitation“ zu verhelfen, und das erbetene Schutzprivileg ausgestellt...
    ... werden, 1627 12 07 (Verm.), fol. 3v; Reskript an die Stadt Dortmund, 1627 12 07 (Konz.), fol. 4r–5r....

  • 8.

    Akte 970

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1609

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Dortmund Stadt[, Bürgermeister und Rat]...

  • 9.

    Akte 971

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1648

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Dortmund Stadt, Bürgermeister und Rat...

  • 10.

    Akte 2223

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1617

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Karnaps, Margaretha, aus Dortmund...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Rat der Stadt Dortmund aufgefordert, sie in dieser Frage zu unterstützen. Dennoch habe sie bzw. der Orden noch immer keine Zahlung erhalten...
    .... Antragst. bittet um einen kaiserlichen Befehl an die Stadt Dortmund, ihre Vormünder zur Vorlage einer Abrechnung und zur Übertragung des Antragst...

    Entscheidungen:
    ...Kaiserliches Fürbittschreiben an Stadt Dortmund zugunsten der Antragst. 1617 03 06, fol. 378r–381v...

 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2019 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden