Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 5 von 162 (insgesamt 1611 Dokumente mit Treffern)
Es wurden zusätzlich auch folgende Synonyme berücksichtigt:
Anhand ihrer Eingabe könnten Sie auch folgende Begriffe interessieren:
  • 41.

    Akte 34

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1672 – 1675

    Entscheidungen:
    ... oberösterreichische Hofkanzlei, den Rat der Bozener Kaufmannschaft mit einer Kommission zu beauftragen, 1674 01 29 (Konz.), fol. 181r–183v; Die Bitte Augsburgs, die...
    ... Kommission zu stoppen und den Appellant an das eigene Gericht zurückzuverweisen, wird abgelehnt, 1674 02 27 (Verm.), fol. 189v; Erneuerung des...

  • 42.

    Akte 35

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1654 – 1656

    Entscheidungen:
    ...Haymbs Bitte um Einrichtung einer Kommission unter Leitung Kurfürst Johann Georgs I. von Sachsen wird abgeschlagen, 1654 01 22 (Verm.), fol. 4v...

  • 43.

    Akte 36

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1678 – 1695

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... aufgelaufenen Zinsen abzutragen (die mittlerweile fast doppelt so hoch wie der eigentliche Schuldbetrag seien). Sie bitten deshalb um Einrichtung einer Kommission...
    ... und die Kommission aufzuheben oder zumindest den Abt von Kempten hinzuzunehmen. Denn es sei unstatthaft, dass eine ausschließlich mit Augsburgern...
    ... besetze Kommission in einem Konflikt zwischen Auswärtigen und Augsburger Bürger entscheide, zumal dieselbe Kommission gleichzeitig auch noch die Schulden...
    ... von Haimb behandle und überdies der Anwalt der Kläger Kanzler von Sankt Ulrich und Afra geworden sei. Die Kommission wird daraufhin um den Abt von...

    Entscheidungen:
    ... der Kommission um den Abt von Kempten, 1681 06 02 (Konz.), fol. 17r–18r, ferner (Abschr.), fol. 20rv (u. a.)....

  • 44.

    Akte 36

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1643 – 1644

    Entscheidungen:
    ...An eine nicht näher bezeichnete kaiserliche Kommission in Frankfurt am Main: Befehl zur Aufnahme von Gesprächen mit dem kurmainzischen Gesandten...

  • 45.

    Akte 39

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1652

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Gesuch um Einsetzung einer Kommission unter Markgraf Wilhelm von Baden und Graf Ludwig Heinrich von Nassau-Dillenburg zur Schlichtung von...

  • 46.

    Akte 41

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1656

    Darin:
    ...An den Kaiser gerichteter Bericht fürstlich hohenzollerscher Räte als Subdelegierter einer kaiserlichen Kommission, 1656 03 13 (Ausf.), fol. 15r –17v....

  • 47.

    Akte 42

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1693 – 1696

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Kommission eingesetzt, die zwischen den Brüdern Siegfried und Jakob von Neindorf auf der einen und den Brüdern Christoph Erwin und Siegfried August von Haymb...

  • 48.

    Akte 43

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1709 – 1712

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Kommission eine sehr hohe Kaution stellen müssen, darunter auch den Kaufbrief des im sogenannten Kappenegg gelegenen Augsburger Hauses Heimbs von...
    ... 4 847 Gulden zurückgekauft. Er zeigt den Tod seines Schwiegervaters Heimb an und bittet, auch im Namen seiner Frau, der Kommission zu befehlen, ihm den Kaufbrief...
    ... ihres Vaters zustande gekommen sei, und beantragt eine Kommission ad perpetuam rei memoriam. Die mit der Untersuchung und Entscheidung beauftragte Stadt...

    Darin:
    ... geleisteten Kautionen für die Kommission in Sachen Heimb gegen Fugger, 1701 09 06 (Abschr.), fol. 81r–85v; Notariatsinstrument....

  • 49.

    Akte 44

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1650 – 1655

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... einer Kommission und erhält dadurch die Gelegenheit, seine Argumente mehrfach ausführlich vorzubringen. Die Bürgerschaft, die auch Einsicht in die...
    ... Schwägerschafft notwendig zertrennet und zertrimert werden“ (fol. 190r). In der Folge erarbeitet die Kommission einen Vergleich, der vom Magistrat akzeptiert wird...
    ..., obwohl er nach Meinung der Kommission viele der insgesamt 387 Gravamina der Bürgerschaft (die den Akten nicht in extenso beiliegen) einbezieht. Die...

    Entscheidungen:
    ...: Mitteilung über die Einrichtung der Kommission und Befehl, bis zur Entscheidung von den Bürgern nichts zu fordern, 1650 10 14 (Konz.), fol. 131rv; An die...
    ... Bürgerschaft: Mitteilung über die Einrichtung der Kommission und Befehl, bis zur Entscheidung des Streits dem Magistrat zu gehorchen, 1650 10 14 (Konz.), fol...
    .... 133rv; An die Kommission: 1) sie soll die originalen Steuer- und Rechnungsbücher sowie die Einquartierungsrollen untersuchen, das Ergebnis der...
    ... vorgebrachten Klagepunkten soll die Kommission nach Recht und Billigkeit entscheiden; die städtischen Privilegien sollen, bevor sie der Bürgerschaft gezeigt...
    ... werden, erst in Abschriften an den Hof geschickt werden; die Kommission soll sich Respekt verschaffen und alle, die ihren Anweisungen nicht Folge leisten...
    ...; Befehl an die Kommission, ihre Gutachten einzuschicken und die Bürgerschaft nicht daran zu hindern, weiterhin Eingaben an den Kaiser zu machen...
    ..., 1652 01 15 (Konz.), fol. 240rv; Befehl an die Kommission, den Magistrat gegen Bürger, die sich der Ableistung des Huldigungs- und Steuereids widersetzen, zu...
    ... unterstützen, 1652 06 06 (Konz.), fol. 730r; Befehl an die Kommission, den Hauptbericht einzuschicken, 1652 06 06 (Konz.), fol. 732rv, ferner (Abschr.), fol...
    ... 1651 06 05, eine weitere Kommission mit Blick auf die Klagen gegen die Bürgermeister wird nicht eingerichtet, 1654 03 30 (Konz.), fol. 853r–857v; Befehl an die...
    ... Kommission, Urteile und Dekret öffentlich in Heilbronn zu verkünden und das Dekret anschließend Bürgermeister und Rat, die Urteile aber den Bürgermeistern...

  • 50.

    Akte 45

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1630–1639

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... seinen Schwägern bittet er darum, die Akten ex officio anfordern zu lassen und darüber zu entscheiden, oder aber eine Kommission zu Güte und Recht...

    Entscheidungen:
    ..., 1638 12 17, (Konz.) fol. 106r–107r, fol. 108rv, fol. 109rv. Ksl. Aufforderung an Bgm. und Rat, sich vor der dem Abt von Wiblingen übertragenen Kommission einzulassen...

 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2019 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden