Akte 5851


Aktenserie: Alte Prager Akten
Band: 5
Signatur: K. 206
Verzeichnis: AB I/16, fol. 332v
Kläger: Walkenried, Kloster
Beklagter:
Dauer: 1628 – 1635
RHR-Agenten:
Verfahrensgegenstand (zeitgenössische Formulierung):
Verfahrensgegenstand (moderne Formulierung): Diverse Dokumente zu den Einkünften des Klosters und zur Wiedererrichtung von Zisterzienserklöstern auf Grundlage des Restitutionsedikts
Darin: Bericht des Gesandten Herzog Friedrich Ulrichs von Braunschweig-Wolfenbüttel an den Kaiser mit Zurückweisung bischöflich...
Überlieferungen: fol. 321 – 337

Zitierfähig mit Smartlink: https://www.rhrdigital.de/altepragerakten.5.5851


Vollständige Akte als PDF downloaden

  Akte 5851 - Band 5 Alte Prager Akten  ( 1 Seite(n) | 16.05 KByte )


Diese Akten könnten Sie auch interessieren

Akte: 5092
Band: 5 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1593 – 1599
Gegenstand: Gesuch um Bestätigung seines Sohnes Karl Günther als Administrator des Klosters ...
Akte: 6169
Band: 5 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1630
Gegenstand: Klage gegen die Besteuerung eines in der Stadt gelegenen Hofes des Klosters Walkenried
Akte: 3537
Band: 4 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1585 – 1586
Gegenstand: Gesuch um Bestätigung eines zwischen dem Kloster Walkenried und der Stadt Goslar ...
Akte: 677
Band: 3 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1635 – 1636
Gegenstand: Gesuch um Übertragung der Administration des restituierten Zisterzienserinnenklosters ...
Akte: 20
Band: 3 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1625 – 1645
Gegenstand: Streit wegen der Besteuerung Kaisheimer Untertanen in der Grafschaft Oettingen, ...
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2024 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de