Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 1 von 14 (insgesamt 139 Dokumente mit Treffern)
  • 1.

    Akte 8

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1673 – 1674

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um Aufschub in diversen Prozessen . Kurfürst Lothar Friedrich von Mainz führt aus, der vor kurzem verstorbene Graf Hermann von Hatzfeld habe...

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Hatzfeld und Gleichen, Grafen Franz und Heinrich von, Brüder; für sie: Mainz, Kurfürst Lothar Friedrich von...

  • 2.

    Akte 13

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1684–1686

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um ksl. Verfügungen nach Verletzung des Notariatsprivilegs; Johann Friedrich Hagemann berichtet, er habe in seiner Eigenschaft als ksl. Notar...

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Hagemann, Johann Friedrich, ksl. Notar, Ratsherr in Büren; später: Wolff, Johann Burkhard...

  • 3.

    Akte 14

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1684–1689

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um ksl. Ladung nach Verletzung des Notariatsprivilegs; Johann Friedrich Hagemann wirft Johann Huybrecht vor, ihn in Ausübung seines Amts als...

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Hagemann, Johann Friedrich, ksl. Notar, Ratsherr in Büren; später: Wolff, Johann Burkhard...

  • 4.

    Akte 28

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1677

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um ksl. Promotoriale; Friedrich Sittich von Hacke bittet die Kaiserin, den Kaiser zu einem Promotorial an das RKG zu bewegen, damit der Prozeß...

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Hacke, Friedrich Sittich von, auch für seine Geschwister...

  • 5.

    Akte 59

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1604

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Georg Mylaeus schreibt dem pfalzgräflichen Hofmeister Johann Friedrich Pelck­hover in einer Lehensangelegenheit, wegen einer Vollmacht für Hieronymus...

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Mylaeus, Georg/Pelckhover (Balckhover), Johann Friedrich, pfalzgräflicher Rat, Hofmeister und Landrichter in Sulzbach...

  • 6.

    Akte 89

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  5
    Zeitraum:  1669 – 1675

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Appellation gegen ein Urteil des ostfriesischen Hofgerichts zu Aurich von 1669 10 31 im Streit um Friedrich Bennes Haus in Ostermarsch (Norden) und...

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Ouwes, Friedrich und Onne Onne, Söhne von Onne Ouwes...

  • 7.

    Akte 129

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1663

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Als Antwort auf ein kaiserliches Schreiben versichert Friedrich Markgraf von Baden [-Durlach], seinen Gesandten auf dem Reichstag in Regensburg...

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Baden[-Durlach], Friedrich [VI.] Markgraf von...

  • 8.

    Akte 130

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1552–1553

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ..., Gf. Bartholomäus Friedrich von Beichlingen und Johann von Spitznase unterrichten den Kaiser, bei der Wahl des Bischofs von Halberstadt habe ein Teil...

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Sampleu, Huner von, Dechant; Heylingen, Johann von, Senior; Tetleben, Brun von, Scholaster; Beichlingen, Gf. Bartholomäus Friedrich von, Portenario...

  • 9.

    Akte 170

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1649

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um Einrichtung einer ksl. Kommission zur Umsetzung des Westfälischen Friedens (Hochstift Halberstadt); Kf. Friedrich Wilhelm von Brandenburg...

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Brandenburg, Kf. Friedrich Wilhelm von...

  • 10.

    Akte 194

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1565–1566

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um Einrichtung einer ksl. Kommission in Streit um Abgaben und Wiederkaufsrecht; Kg. Friedrich II. von Dänemark, Hg. Johann d. Ä. von Schleswig...
    ... Leistung von Abgaben für Besitzungen der Städte gekommen, die im Herzogtum Holstein lägen. ­Außerdem weigerten sich die Städte, Kg. Friedrich II. und den...
    .... Friedrich II. jedoch Revision dagegen eingelegt habe, über die noch nicht entschieden worden sei. Solang der Rechtsstatus der Stadt nicht endgültig geklärt...

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Dänemark, Kg. Friedrich II. von; Schleswig-Holstein-Hadersleben, Hg. Johann d.Ä. von; Schleswig-Holstein-Gottorp, Hg. Adolph von...

zurück 1 2 3 4 5 weiter ►
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2022 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de