Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 1 von 2 (insgesamt 16 Dokumente mit Treffern)
  • 1.

    Akte 2211

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1598-1603

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Mühlhausen am Neckar belehnt worden. Nach dem Tod Engelbolds habe Bekl. am Kaiserhof die Belehnung ihres Bruders Hans Jakob von Tegernau, später ihrer...
    ... Schwiegersöhne Hans Christoph von Nippenburg und Georg Wilhelm von Eyb durchgesetzt. Kl. behauptet, die Hochgerichtsbarkeit in Mühlhausen sei ein...
    ... Belehnung des Bruders der Bekl. zu kassieren und Kl. zu belehnen. Hans Jakob von Tegernau solle durch ein kaiserliches Mandat verboten werden, Rechte...

    Darin:
    ... Neckar für Hans Jakob von Tegernau gen. König und Hans Wolf von Anweil als Vormünder der Bekl. sowie ihrer Töchter Elisabeth, Barbara und Kunigunde...
    ... 1587 05 13 (beglaubigte Abschrift), fol. 319r–323v; Lehenbrief Kaiser Rudolfs II. über Hochgerichtsbarkeit in Mühlhausen am Neckar für Hans Christoph von...
    ... Vertrag) 1586 12 06 (beglaubigte Abschrift), fol. 313r–318v; Aufstellung der von Hans Christoph von Nippenburg und Georg Wilhelm von Eyb für die...

  • 2.

    Akte 2260

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1570-1571

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... den Grönenbacher Bader Hans Hermann (Hörmann) gen. Schwarz mehrfach verhaften lassen und verlangt, Hermann solle eine Urfehde beschwören, in...

    Darin:
    ...Urfehde von Hans Hermann gen. Schwarz 1570 06 13, fol. 210r–213v; Geleitbrief des Kl. für Hans Hermann 1570 08 18, fol. 226r–227v...

  • 3.

    Akte 2283

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1612

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Vergleich zwischen dem Vater der Kl. Hans Heinrich Formbacher und Bekl., den Erben seines Stiefvaters, in dem die Ansprüche Hans Heinrich Formbachers...

    Darin:
    ...Vergleich zwischen Hans Heinrich Formbacher auf der einen und Bekl. auf der anderen Seite über Erbansprüche Formbachers 1603 07 13, fol...

  • 4.

    Akte 2300

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1589

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Die Erben von Helena Frfr. von Mörsperg [und Beffort] und Inhaber der Hälfte der Herrschaft Kißlegg stellen Hans Eberhard Kraft aus Ulm...

    Darin:
    ...Schuldurkunde von Hans Augustin Reich von Reichenstein, den erzherzoglich-österreichischen Räten Hans Kaspar und Eiteleck von Schönau...
    ... sowie von Petermann Schnobel für sich und für den Breisacher Burgvogt Hans Rudolf von Schönau sowie Hans Diepold Reich von Reichenstein, alle...
    ... Inhaber der Hälfte der Herrschaft Kißlegg, über 3000 Gulden zugunsten von Hans Eberhard Kraft aus Ulm als Bevollmächtigtem seiner Ehefrau...

  • 5.

    Akte 2513

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1555

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... den überschuldet gestorbenen Hans Buchner aus dessen Nachlaß zu verhelfen. Buchner sei der ehemalige Vormund des Antragst. Bürgermeister und...

    Darin:
    ...Bericht von Bürgermeister und Rat der Stadt Nürnberg an Römischen König (mit Bericht der Verwalter des Nachlasses von Hans Buchner...

  • 6.

    Akte 2643

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1583-1589

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Schuldurkunden zu kassieren, die Antragst. auf Bitten des Kutschers und Dresdner Bürgers Hans Krüger gen. Wendt ausgestellt und in denen er eine...
    ... Bürgschaft für die Schulden des Augsburger Bürgers Hans Georg Schlüsselfelder übernommen habe. Der Kurfürst von Sachsen berichtet, Antragst. sei...
    ... Christoph Zaunmacher ein Urteil gesprochen worden sei, nach Prag abgereist. Hans Krüger sei nicht bereit, auf seine Forderungen gegen Antragst. zu...

    Darin:
    ... zugunsten von Hans Krüger 1584 03 14 (beglaubigte Abschrift), K. 95 fol. 415r–418v; Schuldurkunde des Antragst. über 201 Taler zugunsten von Hans...

  • 7.

    Akte 2673

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1629

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    .... bezieht sich auf ein kaiserliches Mandat, in dem Bekl. auf Antrag Hans Ludwigs von Lichtenstein die Begleichung einer Reihe von Schuldforderungen...

    Darin:
    ...Zahlungsmandat Kaiser Ferdinands II. gegen Bekl., erwirkt von Hans Ludwig von Lichtenstein 1622 05 14, fol. 244r–246v; Vergleich zwischen...

  • 8.

    Akte 2743

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1575

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... worden sei, die Werke von Hans Sachs zu drucken. Bekl. habe ein Druckprivileg für drei von ihm gedruckte Bücher mit Werken von Hans Sachs...

    Darin:
    ...Druckprivileg Kaiser Maximilians II. über Hans Sachs-Ausgaben für Kl. 1573 04 24 (beglaubigte Abschrift), fol. 456r–457v...

  • 9.

    Akte 2762

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1555

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... verkürzen. Der Stettiner Bürger Hans Loitz habe Adler vor dem Herzog beschuldigt, als Beauftragter des Handelsunternehmens Loitz‘ und seiner...

    Darin:
    ...Fürbittschreiben Barnims [XI.] Herzog von Pommern[-Stettin] zugunsten von Hans Loitz 1555 09 03, fol. 117r–120v...

  • 10.

    Akte 2909

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1576

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    .... 2910) und durch betrügerische Quecksilber- und Zinnoberverkäufe ihres Mitgesellschafters Hans Langnauer und dessen Gesellschafter in...

    Darin:
    ...Vertrag zwischen den Augsburger Bürgern David Haug und Hans Langnauer (für sich und seine Gesellschafter) auf der einen Seite und den...

zurück 1 2 weiter ►
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2022 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de