Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 1 von 44 (insgesamt 439 Dokumente mit Treffern)
  • 1.

    Akte 2197

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1588

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um kaiserliches Fürbittschreiben an kurfürstlich-pfälzische Regierung in Amberg nach Tötungsdelikt Antragst. bringt vor, den...
    .... Fiedler habe Antragst. zu übermäßigem Trinken verleitet, ihn beleidigt und bedroht. Nach dem Tod Fiedlers habe sich Antragst. mit dessen...
    ... Landesuntertan aufnehmen. Antragst. bittet um ein kaiserliches Fürbittschreiben an die Regierung, ihn an seinen Wohnort zurückkehren zu lassen...
    .... Antragst. beruft sich auf seine Dienste im kaiserlichen Heer im Krieg gegen die Osmanen....

    Entscheidungen:
    ...Bestätigung eines früheren Bescheids an Antragst. 1588 09 27 (Vermerk), fol. 392v...

  • 2.

    Akte 2200

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1640

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um Erlassung einer wegen rückständiger Beiträge zum Unterhalt des RKG verhängten Strafzahlung Antragst. führt aus, vom RKG wegen...
    ... eines Rückstands bei seinen Beiträgen zum Unterhalt des RKG zu einer Strafzahlung verurteilt worden zu sein. Antragst. weist darauf hin, daß er...
    ... mehr möglich gewesen. Antragst. bittet, ihm die Strafzahlung zu erlassen und den kaiserlichen Fiskal am RKG anzuweisen, das gegen das Kloster...

    Entscheidungen:
    ...Reichshofrätliches votum ad imperatorem 1640 10 18, vom Kaiser bestätigt 1640 10 27, fol. 350r–356v; Kaiserlicher Bescheid für Antragst...
    ... am RKG (Information über Bescheid an Antragst.) 1640 10 27, fol. 357r–358v...

    Darin:
    ...Verschärftes reichskammergerichtliches Exekutorial gegen Antragst. 1640 02 20, fol. 353r–354v...

  • 3.

    Akte 2201

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1640

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um kaiserliches Moratorium Antragst. bittet, ihn durch ein kaiserliches Moratorium für fünf Jahre von der Rückzahlung der Schulden...
    ... des Klosters zu befreien. Zur Begründung verweist Antragst. darauf, das Kloster sei durch eine Bürgschaft für Kaiser Rudolf II., durch...

  • 4.

    Akte 2202

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1636

    RHR-Agenten:
    ...Antragst.: Hiltner, Anton (1636) [?]...

  • 5.

    Akte 2206

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1578

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Schutzbrief Antragst. bzw. Kl. berichtet, Bekl. setzten ihre seit längerem andauernden Übergriffe auf die Rechte der Antragst. bzw. Kl. fort. Bekl...
    ... zurückgegeben werden müssen. Antragst. bzw. Kl. bittet um einen kaiserlichen Befehl an Bekl. (1), das Gut freizugeben, sowie um ein kaiserliches Mandat...
    ... gegen Bekl. (2). Außerdem bittet sie, sie durch eine kaiserliche Kommission in den Besitz des Guts einsetzen zu lassen. Antragst. bzw. Kl. beantragt...

    Entscheidungen:
    ...Kaiserliche Ermahnung an Bekl. (2), dafür zu sorgen, daß wegen des Guts Schenkenberg nicht unbillig gegen Antragst. bzw. Kl. vorgegangen...
    ... werde 1578 09 13, fol. 468rv; Weisung der Antragst. bzw. Kl. an eine bereits eingesetzte kaiserliche Kommission, zugleich kaiserliches...

  • 6.

    Akte 2208

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1579

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Antragst. legt dar, er wolle sein in Holstein gelegenes Gut Wellingsbüttel, das Lehen des Erzstifts Bremen sei, verkaufen, um Schulden seines Vaters...
    ... und eigene Schulden zurückzuzahlen. Außerdem wolle er einen Hof in der Stadt Hamburg („Ritterhof“, „Berghof“) verkaufen. Antragst. bittet um...

  • 7.

    Akte 2210

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1653

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Plünderungen während des Kriegs bitten Antragst., sie durch ein auf zehn Jahre befristetes kaiserliches Moratorium vor den Vollstreckungsbemühungen...

    Entscheidungen:
    ...Kaiserliches Moratorium, befristet auf drei Jahre, zugunsten der Antragst. 1653 04 29 (Vermerk), fol. 568v...

  • 8.

    Akte 2212

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1595-1600

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... und Stocken sowie Belehnung Antragst. berichtet, er habe von Christoph von Kaltenthal die obrigkeitlichen Rechte in den Dörfern Hierszell...
    ..., Osterzell, Oberzell, Ödwang, Tremmelschwang und Stocken erworben. Es handle sich um Reichslehen. Antragst. bittet, dem Verkauf zuzustimmen und ihn...

    Darin:
    ...Kaufvertrag zwischen Antragst. und Christoph von Kaltenthal 1592 11 03, fol. 352r–355v; Verzichtserklärung Christophs von Kaltenthal...

  • 9.

    Akte 2217

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1592-1593

    RHR-Agenten:
    ...Antragst.: Schnell(en), Martin (1593)...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um kaiserliches Moratorium Antragst. bittet, das Kloster durch ein kaiserliches Moratorium für fünf Jahre von der Rückzahlung von...

  • 10.

    Akte 2218

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1574

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Kaiserliche Weisung an Gläubiger in Leipzig zu Geduld Antragst. hatte auf einen kaiserlichen Befehl, den Kaiser zum Kurfürstentag in...
    ... Abwarten aufgefordert, da der Kaiser nicht auf die Dienste des Antragst. verzichten könne....

    Entscheidungen:
    ...Kaiserlicher Befehl an Antragst., unverzüglich an den Kaiserhof zu reisen 1574 01 11, fol. 471rv; Kaiserliches Fürbittschreiben an Wolf...
    ... der Erben von Andreas von Betfold und den kurfürstlich-sächsischen Kammermeister Hans Harrer zugunsten des Antragst. (Schulden), dat. [.], fol...
    .... 472rv; Kaiserliches Fürbittschreiben an Heinrich Teuerdanck, Eitel Heinrich von Kirchberg und Heinrich Karl von Kirchberg zugunsten des Antragst...

zurück 1 2 3 4 5 weiter ►
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de