Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 3 von 26 (insgesamt 252 Dokumente mit Treffern)
  • 21.

    Akte 268

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1682

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... kaiserliches Empfehlungsschreiben an den Bischof von Worms, ihm eine Exspektanz auf den achten Teil des Großen Zehnten, der den von Helmstadt vom Hochstift Worms...

    Entscheidungen:
    ...Kaiserliches Empfehlungsschreiben an Bischof und Domkapitel von Worms zugun­sten des Antragst. 1682 02 27, fol. 14r–17v...

  • 22.

    Akte 275

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1695

    Entscheidungen:
    ...Kaiserliches Empfehlungsschreiben an [Joseph Klemens Herzog von Bayern] Kurfürst von Köln und [Maximilian II. Emanuel] Kurfürst von Bayern zugunsten...

  • 23.

    Akte 281

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1712

    Entscheidungen:
    ...Kaiserliches Schreiben um Bericht an Bekl. 1712 09 07 (laut Vermerk nicht sollizitiert), fol. 111r–115v...

  • 24.

    Akte 294

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1641

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... drucken wolle. Ihr 1640 erhaltenes zehnjähriges kaiserliches Druckprivileg für die „Summa“ habe sie allen Kölner Buchhändlern insinuiert. Dennoch habe ein...

    Darin:
    ...Kaiserliches Druckprivileg für Katharina Hierat, 1640 02 08 (Konz.), fol. 4r–5r, gedr. Auszug daraus, fol. 7r; Druckprivileg Kurfürst Ferdinands von...

  • 25.

    Akte 300

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1641

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... erstens, ihr durch ein kaiserliches Patent zu bestätigen, dass ihr der Mehrbetrag von der künftigen, auf dem Reichstag von 1641 beschlossenen Reichssteuer...

  • 26.

    Akte 318

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1681

    Entscheidungen:
    ...Kaiserliches Fürbittschreiben an Jakob Christoph Basler zugunsten des Antragst. 1681 04 27, fol. 20rv...

  • 27.

    Akte 349

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1692

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... um ein kaiserliches Fürbittschreiben an den Bischof von Münster als seinen Landesherrn, ihn bei der Regelung seiner Privatangelegenheiten dort zu...

    Entscheidungen:
    ...Kaiserliches Fürbittschreiben an Bischof von Münster zugunsten des Antragst. 1692 08 13, fol. 631r–634v...

  • 28.

    Akte 356

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1693

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um kaiserliches Promotorial; Antragst. berichtet, Ansprüche gegen den Lohrer Bürger Felix Keck sowie gegen den Schultheißen in Laudenbach im...
    ... gegenseitigen Ansprüche angeboten, der dies jedoch abgelehnt habe. Antragst. bittet um ein kaiserliches Promotorial an den Kurfürsten von Mainz und den Bischof...

    Entscheidungen:
    ...Kaiserliches Promotorial an [Anselm Franz von Ingelheim] Kurfürst von Mainz, gleichzeitig auch an den Bischof von Würzburg 1693 08 10, fol. 635r–644v...

  • 29.

    Akte 357

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1693

    Entscheidungen:
    ...Kaiserliches Promotorial an Bischof von Bamberg (Wiederaufnahme des Kommis­sionsverfahrens) 1693 08 10, fol. 645r–653v...

  • 30.

    Akte 358

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1693

    Entscheidungen:
    ...Kaiserliches Fürbittschreiben an Stadt Nürnberg zugunsten des Kl. 1693 08 29, fol. 654r–655v...

 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2019 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden