Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 2 von 3 (insgesamt 21 Dokumente mit Treffern)
  • 11.

    Akte 2831

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1570-1574

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Braunschweig-Lüneburg, Heinrich Herzog von; Braunschweig-Lüneburg, Wilhelm Herzog von, Brüder...

    Entscheidungen:
    ...Erneuerter kaiserlicher Kommissionsauftrag an Julius Herzog von Braunschweig[-Wolfenbüttel] und Wolfgang Herzog von Braunschweig...

    Darin:
    ...Bericht von Julius Herzog von Braunschweig[-Wolfenbüttel] und Wolfgang Herzog von Braunschweig[-Grubenhagen] als kaiserliche Kommissare...

  • 12.

    Akte 2845

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1574

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um kaiserliches Fürbittschreiben an Herzog von Mecklenburg wegen Besoldung und Kostenerstattung Antragst. hatte ausgeführt, Ulrich...
    ... Herzog von Mecklenburg und dessen Bruder Johann Albrecht [I.] in einem Verfahren gegen Bürgermeister und Rat der Stadt Rostock vor dem Kaiser...
    ... als Anwalt gedient zu haben. Obwohl das Verfahren durch einen Vergleich abgeschlossen worden sei, habe der Herzog Antragst. weder den vereinbarten...
    ... Lohn bezahlt noch die Auslagen des Antragst. erstattet. Antragst. bittet um ein kaiserliches Fürbittschreiben an Ulrich Herzog von Mecklenburg...

    Entscheidungen:
    ...Kaiserliche Ermahnung an Ulrich Herzog von Mecklenburg, Forderung des Antragst. zu begleichen 1574 05 28, wiederholt 1574 10 21, fol...

  • 13.

    Akte 2871

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1576

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Kanzleigebäude geraubt worden. Später habe Albrecht [V.] Herzog von Bayern, der testamentarische Erbe Hohenwarts, die Rückzahlung des Kredits und...

  • 14.

    Akte 2898

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1575

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um kaiserliches Promotorial an RKG, auch kaiserliches Fürbittschreiben an Herzog von Jülich[-Kleve-Berg] wegen Bedrohung durch...
    ... den Herzog von Jülich gewandt. Antragst. bittet um ein kaiserliches Promotorial an das RKG, seine Sache zügig zu verhandeln, außerdem um ein...
    ... kaiserliches Fürbittschreiben an den Herzog von Jülich, sich seiner anzunehmen....

    Entscheidungen:
    ...Kaiserliches Promotorial an RKG zugunsten des Antragst. 1575 10 21, fol. 243rv; Kaiserliches Fürbittschreiben an [Wilhelm V.] Herzog von...

  • 15.

    Akte 2899

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1575-1576

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um kaiserliches Fürbittschreiben an Bischof von Münster und Herzog von Jülich[-Kleve-Berg] nach Entzugs der Lehen Werth und...
    ... Wertherbruch Antragst. bringt vor, der Bischof von Münster und der Herzog von Jülich als Lehensherren hätten die Herrschaften Werth im Hochstift...
    ... Gunsten. Der Herzog von Jülich antwortet auf das kaiserliche Schreiben, das Schloß Werth an der Grenze zum Herzogtum Kleve sei im Zusammenhang...
    ... Wertherbruch – geschädigt hätten. Um sein Lehenseigentum und seine Untertanen zu schützen, habe der Herzog die Herrschaft – in Übereinstimmung mit...

    Entscheidungen:
    ...; Kaiserliches Fürbittschreiben an [Wilhelm V.] Herzog von Jülich[-Kleve-Berg] zugunsten des Antragst. 1575 10 21, fol. 258rv...

  • 16.

    Akte 3003

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1576

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um kaiserliches Fürbittschreiben an Herzog von Pommern wegen Forderungen gegen Schuldner in Polen, später kaiserliches Patent zur...
    ... seinen Landesherrn Johann Friedrich Herzog von Pommern, alle Schuldenprozesse gegen ihn zu suspendieren, bis der neue König von Polen bestätigt...

    Entscheidungen:
    ...Kaiserlicher Bescheid an Antragst. (Verschiebung einer Entscheidung, vorläufig Fürbittschreiben an Johann Friedrich Herzog von Pommern...
    ...); Kaiserliches Fürbittschreiben an Johann Friedrich Herzog von Pommern[-Wolgast-Stettin] zugunsten des Antragst. 1576 02 18, wiederholt 1576 09 24, fol...

  • 17.

    Akte 3033

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1576

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Mecklenburg, Christoph Herzog von...

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Mecklenburg, Johann Albrecht [I.] Herzog von, Söhne, für sie ihre Vormünder (Sachsen, [August] Kurfürst von; Brandenburg, [Johann Georg...
    ...] Kurfürst von; Mecklenburg, Ulrich Herzog von)...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Auseinandersetzung wegen Erbrechtsverzichts und Landesteilung Kl. erhebt als einer der vier Söhne von Albrecht [VII.] Herzog von...
    ... abgefunden würden. Als er nach dem Tod Johann Albrechts als nunmehr zweitältester Herzog gegenüber den Vormündern der Bekl. Anspruch auf die...

  • 18.

    Akte 3191

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1571-1574

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Sachsen[-Weimar], Johann Wilhelm Herzog von...

  • 19.

    Akte 3337

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1575-1579

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Braunschweig[-Wolfenbüttel], Julius Herzog von...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... zwischen der Stadt und dem Herzog um die Behandlung der herzoglich-braunschweigischen Gesandten Sylvester Schulfermann und Jobst Ketwich in...

  • 20.

    Akte 3385

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1565-1576

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Württemberg, Friedrich Herzog von (1), für ihn seine Vormünder (Württemberg, Christoph Herzog von; Pfalzgraf von Pfalz[-Zweibrücken], Wolfgang...
    ..., später Brandenburg[-Ansbach], Georg Friedrich [I.] Markgraf von; Baden[-Durlach], Karl [II.] Markgraf von); Württemberg, Ludwig Herzog von...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Herrschaften seien derzeit im Besitz von Christoph Herzog von Württemberg, an den sie nach der gewaltsamen Besetzung durch Franz de Rye gelangt seien...

    Entscheidungen:
    ...Kaiserlicher Befehl an Reichshofrat Dr. iur. Timotheus Jung, als kaiserlicher Gesandter zu Christoph Herzog von Württemberg und Wolfgang...
    ... Sendung zu Christoph Herzog von Württemberg 1568 12 29, fol. 183rv (Konzept), 186rv (Ausfertigung), 187rv; Kaiserliche Instruktion für Dr. iur...
    .... Timotheus Jung (Verhandlungen mit Christoph Herzog von Württemberg wegen Héricourt) 1568 12 29, fol. 188r–193v (Ausfertigung), 194r–197v, 198r...

    Darin:
    ...Kredential Kaiser Ferdinands [I.] für kaiserlichen Mundschenk Gabriel Strein für seine Sendung zu [Christoph] Herzog von Württemberg...
    ... 1561 04 15, fol. 137rv, 159rv; Instruktion Kaiser Ferdinands [I.] für Gabriel Strein (Verhandlungen mit Christoph Herzog von Württemberg wegen Héricourt...

 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de