Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 1 von 1 (insgesamt 6 Dokumente mit Treffern)
  • 1.

    Akte 2456

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1544-1548

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Jülich[-Kleve-Berg], Wilhelm [V.] Herzog von; Jülich Herzogtum, Amtleute...

  • 2.

    Akte 3016

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1544

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... der Kaiser Ulrich Herzog von Württemberg nahe, die Aufwendungen, die Antragst. in herzoglich-württembergischen Diensten in Spanien entstanden...

    Entscheidungen:
    ...Kaiserliches Fürbittschreiben an Ulrich Herzog von Württemberg zugunsten des Antragst. 1544 03 06, wiederholt 1544 05 23, fol. 1r–2v, 3r...

  • 3.

    Akte 3062

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1544

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Sachsen, Johann Friedrich [I.] Kurfürst von (1); Sachsen, Moritz Herzog von (2)...

  • 4.

    Akte 3068

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1548-1550

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Obrigkeit und Wilhelm Herzog von Bayern ein....

    Darin:
    ...Fürbittschreiben Wilhelms [IV.] Herzog von Bayern zugunsten des Bekl. 1548 12 06, fol. 33r–34v; Fürbittschreiben des Bischofs von...

  • 5.

    Akte 3101

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1548

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Braunschweig[-Kalenberg], Erich [II.] Herzog von...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Auseinandersetzung wegen Forderungen aus Darlehen Antragst. hatte wegen eines Kredits an den Vater des Antragsgeg. [Erich I. Herzog von...

    Entscheidungen:
    ...Kaiserliche Aufforderung an Antragsgeg., sich auf Vergleichsverhandlungen unter der Leitung von Moritz Herzog von Sachsen und Joachim [II...

  • 6.

    Akte 3354

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1541

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... nicht habe zustimmen wollen, habe Bekl. sie bedroht und vorgeschlagen, den Konflikt durch Ulrich Herzog von Württemberg und den Landgrafen von...
    ... Hessen entscheiden zu lassen. Kl. wolle sich vor dem Herzog und dem Landgrafen, in deren Diensten Bekl. stehe, nicht einlassen. Sie bittet...

 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de