Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 4 von 46 (insgesamt 453 Dokumente mit Treffern)
  • 31.

    Akte 74

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1561 – 1564

    Entscheidungen:
    ... an den Herzog von Württemberg, 1563 03 06 (revidierte Ausf.), fol. 297rv....

    Darin:
    ...; Kommissionsbericht Herzog Christophs von Württemberg, 1563 10 21 (Ausf.), fol. 334r –335v; Gesuch der Stadt Frankfurt am Main um Promotorialschreiben an die Stadt...
    ... Manlich um Einrichtung einer Kommission unter dem Herzog von Württemberg, undat., fol. 293r –296v....

  • 32.

    Akte 76

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  5
    Zeitraum:  1637 – 1659

    Darin:
    ...; Schutzbrief des Kardinalinfants Ferdinand von Spanien für Ostermann, 1637 01 03 (Abschr.), fol. 365r; Herzog Ferdinand Alvarez von Toledo, Statthalter der...

  • 33.

    Akte 79

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1662 – 1663

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Württemberg, Herzog von...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... dem Neckar bis Heilbronn begleitet werden. Der Herzog von Württemberg berufe sich zwar auf seinen Vergleich mit Kurpfalz hinsichtlich der Ämter...
    ... Neuenstadt am Kocher, Möckmühl und Weinsberg. Dieser Vergleich dürfe aber Heilbronner Rechte nicht beeinträchtigen. Der Herzog wendet gegen den...

  • 34.

    Akte 81

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1685 – 1690

    Entscheidungen:
    .... 701r –705r; desgl. 1690 04 06 (Konz.), fol. 865r –868v; Kommissionsauftrag an den Herzog von Württemberg im Streit (2), 1688 03 26 (Konz.), fol. 710r...

  • 35.

    Akte 82

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1558 – 1566

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Gesuch um Einsetzung einer Kommission unter dem Kurfürsten von Sachsen bzw. dem Herzog von Braunschweig-Lüneburg wegen Wegnahme und Einschmelzung von...

  • 36.

    Akte 83

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  5
    Zeitraum:  1628 – 1629

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Braunschweig-Wolfenbüttel, Herzog Friedrich Ulrich von...

    Entscheidungen:
    ...Befehl an den Herzog, Osterwald freizulassen und dieses innerhalb von zwei Monaten nachzuweisen, 1628 04 04 (Konz.), fol. 4r – 5r; es soll ein...

    Darin:
    ...Herzog Friedrich Ulrich fordert die aus dem Herzogtum Braunschweig-Wolfenbüttel stammenden Soldaten auf, die dänische Armee zu verlassen...
    ..., 1628 05 14 (Abschr.), fol. 57r – 58r; Befehl Ferdinands II. an Graf Tilly, die Festung Wolfenbüttel zu räumen und wieder Herzog Friedrich Ulrich zu überlassen...
    ..., 1628 03 24 (Abschr.), fol. 65r – 66v; Fürbittschreiben Tillys für den Herzog, 1628 05 17 (Abschr.), fol. 67r – 68v; Schuldverschreibung der Wolfenbütteler Landschaft...
    ..., fol. 12rv; 2) Herzog Friedrich Ulrich widerruft dieses Patent, 1627 04 23, Plakatdruck, fol. 15rv; 3) Patent dess. gegen militärische Zusammenrottungen...

  • 37.

    Akte 85

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  5
    Zeitraum:  1650 – 1659

    Entscheidungen:
    .... Vollstreckungsmandat an den Herzog von Lothringen, 1651 10 28 (Konz.), fol. 36r – 39v; Befehl an die klevische Regierung, allen Einwendens von der Portzens ungeachtet...
    ...; Passbrief für Overhorst und Angehörige für Reisen durch das Reich, 1650 09 20 (Konz.), fol. 20r – 21r; Befehl an den Herzog von Pfalz-Neuburg, Overhorst den...

  • 38.

    Akte 86

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1671 – 1672

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Württemberg, Herzog Eberhard III. von; Württemberg-Neuenstadt, Herzog Friedrich von, Brüder...

  • 39.

    Akte 91

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1565 – 1566

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Sachsen, Herzog Johann Friedrich II. von; Sachsen-Weimar, Herzog Johann Wilhelm von; Sachsen, Herzog Johann Friedrich III. von...

  • 40.

    Akte 93

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  5
    Zeitraum:  1674 – 1682

    Darin:
    .... 17r – 20v; Fürbittschreiben der ausschreibenden Fürsten des Schwäbischen Kreises, Bischof Franz Johann von Konstanz und Herzog Friedrich Karl von...

 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de