Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 1 von 59 (insgesamt 589 Dokumente mit Treffern)
  • 1.

    Akte 1

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1677 – 1682

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Streit um die von der Stadt eingezogenen Abgaben für Einquartierungen der Kaisheimer Untertanen in den zur Ulmer Herrschaft gehörenden Orten Aichen...

    Entscheidungen:
    ...Mandat cum clausula an die Stadt Ulm, die von den Kaisheimer Untertanen erhobenen 144 Gulden für das Winterquartier sowie 28 beschlagnahmte Pferde...

    Darin:
    ... Kaisheimer Untertanen in Stubersheim, Schalkstetten, Stetten, Öllingen, Amstetten, Oppingen, Nellingen, Aichen, Rammingen und Langenau, 1499 11 19 (­Abschr...
    ..., 1357 04 30 (­Abschr.), fol. 193r; Schreiben der Stadt Ulm an das Kloster Kaisheim wegen dessen in der Ulmer Herrschaft lebenden Untertanen, 1560 08 09 (­Abschr.), fol...
    ... Konrad von Kaisheim und der Stadt Ulm vermittelten Vergleich über einen Streit um die Steuerpflicht der Kaisheimer Untertanen in Nellingen und Langenau...
    ... Fugger, die von den Kaisheimer Untertanen zwangsweise erhobenen Kontributionsgelder zu erstatten und derartige Übergriffe künftig zu unterlassen...

  • 2.

    Akte 3

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1615

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Untertanen in Dresden, die sie persönlich oder durch einen Bevollmächtigten in Dresden einfordern wolle. Antragst. bittet um ein kaiserliches Fürbittschreiben...

  • 3.

    Akte 5

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1640 – 1643

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Streit um die von Fugger eingezogenen Kontributionen Kaisheimer Untertanen in der fuggerischen Reichspflege Donauwörth...

    Entscheidungen:
    ...Mandat sine clausula an Nikolaus Fugger, die von den Kaisheimer Untertanen zwangsweise erhobenen Kontributionsgelder zu erstatten und derartige...

    Darin:
    ...Mandat sine clausula des Reichskammergerichts gegen Georg Fugger wegen der Einziehung von Steuern von Kaisheimer Untertanen in Mertingen, Asbach...
    ... Steuergerechtigkeit und Gerichtsbarkeit Kaisheimer Untertanen in der Reichspflege Donauwörth, 1578 02 19 (­Abschr.), fol. 27r –28v; Notariatsinstrumente....

  • 4.

    Akte 6

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1627 – 1628

    Entscheidungen:
    ...Mandat sine clausula an Fugger, Lauter, der als Kaisheimer Untertan nicht vor fremde Gerichte zitiert werden dürfe, unverzüglich freizulassen...

    Darin:
    ...Vertrag zwischen Kaisheim und Marx Fugger über die Steuergerechtigkeit und Gerichtsbarkeit Kaisheimer Untertanen in der Reichspflege Donauwörth...

  • 5.

    Akte 7

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1628 – 1631

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Streit um Jurisdiktionsrechte über Kaisheimer Untertanen in der fuggerischen Reichspflege Donauwörth, und zwar in Riedlingen, Mertingen, Bäumenheim...

    Entscheidungen:
    ...Mandat sine clausula an Nikolaus Fugger, innerhalb von zwei Monaten nachzuweisen, dass die inhaftierten Kaisheimer Untertanen freigelassen worden...

    Darin:
    ... über die Steuergerechtigkeit und Gerichtsbarkeit Kaisheimer Untertanen in der Reichspflege Donauwörth, 1578 02 19 (­Abschr.), fol. 88r –89v; Eid der...
    ... Untertanen der Pflege Donauwörth gegenüber der Stadt, fol. 89v–90r; Eid ders. gegenüber Anton Fugger, fol. 90rv; Notariatsinstrument über die Eidesleistungen...
    ..., 1560 11 19 (­Abschr.), fol. 90v–95r; Gesetze der Reichspflege Donauwörth, die den Untertanen jährlich verlesen werden sollen (16 Abschnitte), 1575 01 22 (­Abschr.), fol...

  • 6.

    Akte 9

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1627 – 1628

    Darin:
    ...Urteil des Hofgerichts in Eichstätt im Streit zwischen den Kaisheimer Untertanen in Egweil und dem Kloster Kaisheim um Frondienste zugunsten der...
    ... Untertanen, 1626 06 10, fol. 5rv (u. a.)....

  • 7.

    Akte 11

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1658 – 1659

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Streit um obrigkeitliche Rechte über Kaisheimer Untertanen in Reimlingen...

    Entscheidungen:
    ...Mandat sine clausula an den Beklagten, die gefangenen Kaisheimer Untertanen freizulassen und sich weiterer Tätlichkeiten zu enthalten...

    Darin:
    ...Notariatsinstrument über Zeugenverhöre zur Gefangennahme Kaisheimer Untertanen in Reimlingen und die Ausübung obrigkeitlicher Rechte über dies...

  • 8.

    Akte 14

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1627 – 1630

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Streit um obrigkeitliche Rechte und das Patronatsrecht in Brachstadt, Verhaftung des dortigen Kaisheimer Untertans Christoph Bästlin und Zugriff auf...

    Darin:
    ...Mandat sine clausula des Reichskammergerichts gegen Georg Fugger wegen der Einziehung von Steuern von Kaisheimer Untertanen in Mertingen, Asbach...

  • 9.

    Akte 15

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1627 – 1644

    Darin:
    ... Baumaterialien sehr hoch und der Straßenbau sehr aufwändig sei, zumal in der Grafschaft viele fremde Untertanen lebten, die nicht zu Frondiensten für den...

  • 10.

    Akte 19

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1627 – 1654

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Streit um die Belastungen Kaisheimer Untertanen in der Ulmer Herrschaft durch Musterungen, Einquartierungen, Kriegskontributionen, Steuern und Umlage...

    Entscheidungen:
    ... Kaisheimer Untertanen in Aichen, Nellingen, Langenau und Asselfingen eingezogenen Abgaben zurückzugeben, Schäden zu ersetzen, erzwungene Eide für nichtig zu...
    ... erklären und Kaisheim als rechtmäßige Obrigkeit dieser Untertanen anzuerkennen, 1646 07 17 (Konz.), fol. 113r –118v; Befehl an Kurfürst Maximilian I. von...
    ... Untertanen nicht mit Steuern, Einquartierungen usw. zu belasten, 1645 01 03 (Konz.), fol. 101r –104v....

    Darin:
    ...“), fol. 21r –22v; Supplikation der 23 durch Feuer geschädigte Untertanen der Klöster Kaisheim und Elchingen in Rammingen an die Stadt Ulm wegen...
    ... dessen Abt Georg II. mit der Stadt Ulm über Einkünfte aus einem Zoll und die Abgaben und Dienste der Kaisheimer Untertanen in Stubersheim, Schalkstetten...
    ... über einen Streit um die Steuerpflicht der Kais­heimer Untertanen in Nellingen und Langenau, 1529 02 20 (­Abschr.), fol. 77r –78v; Graf Ulrich II. von...

zurück 1 2 3 4 5 weiter ►
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2017 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de