Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 1 von 195 (insgesamt 1943 Dokumente mit Treffern)
  • 1.

    Akte 1

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1652 – 1660

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Hatzfeld und Gleichen, Graf Melchior von, kaiserlicher Geheimer Rat, Hofkriegsrat, Generalfeldmarschall und Obrist, später: Hatzfeld und Gleichen...
    ..., Graf Hermann von, Reichshofrat, sein Bruder...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ..., dem Graf das Geld gegen Vorlage der Anweisungen auszuzahlen. Im Oktober 1652 wird der Aufteilungsschlüssel geändert: die Anweisungen erstrecken sich nun...

  • 2.

    Akte 1

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1677 – 1682

    Darin:
    ... und eine Hufe in der Grangie Aichen (mit Inserat des päpstlichen Kommissionsauftrags von 1215 07 04), 1216 (­Abschr.), fol. 191r –192v; Graf Ulrich V...
    ... Ulm um das demolierte Gefängnis in Unterrammingen, 1610 02 09, fol. 195v; Graf Ulrich V. von Helfenstein und sein Sohn Ulrich verpflichten sich, den in...
    ... hat, 1348 01 11 (­Abschr.), fol. 196v; Graf Ulrich II. von Helfenstein verspricht Abt Heinrich von Kaisheim, die in seinem Herrschaftsgebiet liegenden...
    ... Güter und lebende Leute des Klosters nicht zu schädigen und zu schützen, 1290 01 18 (­Abschr.), fol. 197rv; desgl. Graf Ulrich V. von Helfenstein...
    ..., 1529 02 20 (­Abschr.), fol. 301r –302v; Graf Friedrich II. von Helfenstein-Wiesensteig und sein Sohn Ludwig IV. verkaufen der Stadt Ulm näher beschriebene Güter...
    ... Entscheidungen) in Sachen Kaisheim contra Ulm, 1646 – 1654, fol. 433r –435v; Graf Ludwig V. von Oettingen schenkt dem Kloster Kaisheim eine von Albert von Sontheim...

  • 3.

    Akte 2

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1608

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Oettingen[-Spielberg], Wilhelm [III.] Graf von [?], Erben (1); Oettingen[-Wallerstein], Friedrich [IX.] Graf von (2)...

    Darin:
    ...Schuldurkunden von Bekl. (2), Reichshofrat, über 200 Taler bzw. 1000 Gulden zugunsten des Reichshofrats Simon [VI.] Graf zur Lippe bzw. des Prager...

  • 4.

    Akte 2

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1655 – 1672

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Hatzfeld und Gleichen, Graf Melchior von, kaiserlicher Geheimer Rat, Hofkriegsrat, Generalfeldmarschall und Obrist, später: Hatzfeld und Gleichen...
    ..., Graf Hermann von, Reichshofrat, sein Bruder...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... nur 13 Römermonate für die „franckenthalische Evacuation“, sondern auch 25 weitere, dem Reichsvizekanzler Graf Kurz angewiesene Römermonate abzuführen...
    .... Der Kaiser möge ihr, wie er es auch anderen und höheren Ständen gewährt habe, die Zahlung weiterer Römermonate erlassen. Graf Melchior bittet dagegen...
    ... befriedigt zu haben, abgewiesen; es ergeht ein kaiserlicher Befehl, Graf Hermann binnen zwei Monaten auszuzahlen. Als das nicht geschieht, trägt dieser...
    ... Urteil einer Kommission von 1651, das ihre Ansprüche gegenüber Graf Melchior auf Entschädigung in Höhe von 4 800 Reichstaler für einen von diesem der Stadt...
    ... weggenommenen Wein- und Getreidezehnt sowie ein Gehölz anerkannt habe. Die Stadt fordert nun Ihrerseits von Graf Hermann die Auszahlung der ihr zugesprochenen...
    ..., dass die Parteien ihre Ansprüche gegeneinander aufrechnen sollen. Einwände Graf Hermanns gegen diesen Beschluss werden abgewiesen....

  • 5.

    Akte 3

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1575 – 1587

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Stolberg, Graf Christoph zu, Dompropst zu Halberstadt; Stolberg, Graf Albrecht Georg zu, Bruder Christophs, vice versa...

    Darin:
    ...Von Kurfürst Berthold von Mainz konfirmierter Ehevertrag zwischen Graf Botho zu Stolberg und Anna von Königstein, 1499 (Abschr.), fol. 13r –16v; von...
    ... Kaiser Karl V. bestätigtes Testament Graf Eberhards IV. von Königstein, 1528 06 08 (Abschr.), fol. 21r –32v; Kurfürst Hermann von Köln bestätigt auf Wunsch...
    ... Graf Ludwigs zu Stolberg eine 1521 05 09 ausgestellte Urkunde Kaiser Karls V. für die Grafen Eberhard und Georg von Königstein, betreffend die weibliche...
    ..., 1565 02 01 (Abschr.), fol. 54r –56v; an den Kurfürsten von Mainz gerichtete Supplik Graf Christophs zu Stolberg: Bericht über den Tod seines Bruders Ludwig, Anmeldung...
    ... Graf Ludwigs zu Stolberg (Walburga zu Wied, Graf Philipp von Eberstein, Graf Ludwig von Leonstein, Graf Dietrich von Manderscheid) an den Mainzer...
    ... Stolberg unter Vermittlung von Graf Johann VI. von Nassau-Dillenburg, Graf Albrecht von Nassau-Weilburg und den Grafen Konrad und Hans Georg zu Solms...
    ..., 1575 04 16 (Abschr.), fol. 71r –72r; Lehnsbrief Kaiser Maximilians II. für Graf Christoph zu Stolberg, 1575 11 02 (Abschr.), fol. 45r –49v; Gesuch Albrecht Georgs zu...

  • 6.

    Akte 4

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1660 – 1665

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Hatzfeld und Gleichen, Graf Hermann von...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    .... Später beschränkt der Graf seine Forderungen gegenüber Windsheim auf die im Vergleich von 1656 ausgehandelte Summe. Ein kaiserlicher Paritionsbefehl an die...

  • 7.

    Akte 5

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1665 – 1666

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Hatzfeld und Gleichen, Graf Hermann von...

  • 8.

    Akte 5

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1640 – 1643

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Fugger, Nikolaus, Graf...

  • 9.

    Akte 6

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1670 – 1685

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Hatzfeld und Gleichen, Graf Hermann von, später: Hatzfeld und Gleichen, Grafen Franz, Heinrich und Sebastian von, seine Söhne...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Streit um das Erbe Graf Melchiors von Hatzfeld und Gleichen und die Bedienung von Altschulden durch die Erben . Hermann von Hatzfeld trägt vor, dass...
    ... begonnen. Davon seien aber auch hatzfeldische Güter betroffen, die nicht zum brüderlichen Erbe gehörten. Eine auf Bitten Graf Hermanns mit Kurmainz und...
    ... drängt auf die Exekution seiner vom Reichskammergericht anerkannten Ansprüche. Dagegen bitten die Söhne Graf Hermanns, den Gläubigern und Prätendenten ein...

  • 10.

    Akte 6

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1627 – 1628

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Fugger, Maximilian, Graf...

zurück 1 2 3 4 5 weiter ►
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2017 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de