Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 1 von 110 (insgesamt 1100 Dokumente mit Treffern)
  • 1.

    Akte 2

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1668 – 1669

    Entscheidungen:
    ... über Wildfangstreitigkeiten zwischen dem Kurfürsten von Mainz als Bischof von Worms und dem Bischof von Speyer einerseits, dem Kurfürsten von der Pfalz...
    ... Bischof von Münster und die Markgrafen von Baden-Durlach und Baden-Baden, 1668 09 13 (Konz.), fol. 298r –303r; Befehl an die Stadt Worms, sich nicht in die...

  • 2.

    Akte 3

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1575 – 1587

    Darin:
    ... Kommission unter Bischof Julius von Würzburg und Landgraf Wilhelm IV. von Hessen-Kassel, fol. 340r –495r....

  • 3.

    Akte 6

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1676 – 1681

    Darin:
    ..., 1480 (Abschr.), fol. 10r –12r; durch Bischof Philipp von Speyer vermittelter Vergleich zwischen Kurfürst Albrecht von Mainz einerseits, der verwitweten...

  • 4.

    Akte 8

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1655 – 1669

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Eichstätt, Bischof Marquard II. von...

    Entscheidungen:
    ...Befehl an den Bischof von Eichstätt, die vom Kläger geforderte Schuldsumme von 9.000 Gulden und die Zinsen in Höhe von 4.162 Gulden aus einer bei der...

    Darin:
    ...Bischof Johann Christoph von Eichstätt dankt für die Reduktion der Schuld um ein Drittel und bittet den Kaisheimer Abt Johann VII. die...
    ... Schuldverschreibung über 9.000 Gulden gegen die alte über 12.000 Gulden auszutauschen, 1624 12 12 (­Abschr.), fol. 4rv; Schuldverschreibung Bischof Johann Christophs...

  • 5.

    Akte 9

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1627 – 1628

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Eichstätt, Bischof Johann Christoph von...

    Entscheidungen:
    ...Der vom Kläger erbetene Auftrag einer Kommission zur Güte an den Deutschordensmeister Johann Eustach von Westernach und Bischof Heinrich von Augsburg...

  • 6.

    Akte 12

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1627 – 1630

    Entscheidungen:
    ... Wiedererrichtung der Pfarrkirche und Finanzierung der Seelsorge verwendet werden, 1630 09 06 (Konz.), fol. 31r –32v; Mitteilung darüber an Bischof Johann von...
    ... Pfullendorfer Hof des Klosters Maulbronn betr. um Bischof Johann von Konstanz, 1630 10 21 (Konz.), fol. 55r –56v....

    Darin:
    ... für die Stadt Pfullendorf im Sinne des Gesuchs von: Bischof ­Johann von Konstanz, 1630 04 17 (Ausf.), fol. 47r –48v; Erzherzog Leopold V. von Tirol...

  • 7.

    Akte 13

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1604–1607

    Entscheidungen:
    ...) 1604 09 11, fol. 399r–400v; Verschlossener kaiserlicher Kommissionsauftrag an Bischof von Eichstätt (Untersuchung, Rechnungslegung über die Zeit der...

  • 8.

    Akte 13

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1653 – 1658

    Darin:
    ...Abt ­Johann von Kaisheim präsentiert Bischof Heinrich von Augsburg Gallus Silbereisen als Pfarrer in Wörnitzstein, nachdem der Pfarrer Ludwig Heck...

  • 9.

    Akte 14

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1627 – 1630

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Kommission unter dem Bischof von Eichstätt eingerichtet. Bevor dieser den kaiserlichen Befehl ausführen kann, Haug einem seiner Forderung entsprechenden Anteil...

    Entscheidungen:
    ....), fol. 67r; Kommissionsauftrag an den Bischof von Eichstätt, 1630 03 21 (Konz.), fol.71r–73v; Befehl an den Bischof von Eichstätt, Haug „pro quantitate...

  • 10.

    Akte 15

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1570, 1628 – 1632

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Speyer, Bischof Marquard von, später: Trier, Kurfürst Philipp Christoph von, als Bischof von Speyer...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Streit um die Restitution des Klosters Hornbach . Bischof Marquard führt 1570 aus, das Kloster Hornbach sei dem Stift Speyer von Heinrich IV...
    .... übertragen worden. 1556 sei Abt Anton von Salm noch von seinem Vorgänger Bischof Rudolf mit den Klostergütern belehnt worden. 1558 habe aber Pfalzgraf Wolfgang...

    Entscheidungen:
    ... Kommissare im Ober- und Niederrheinischen Kreis, den Kurfürst von Trier als Bischof von Speyer in die Abtei Hornbach einzusetzen; das Klostergut soll wieder...

    Darin:
    ... 1237, in der ein Vorfahr der Grafen von Pfalz-Zweibrücken als Vogt des Klosters bezeichnet wird, fol. 58rv; Bischof Konrad von Metz und Speyer bestätigt dem...
    ... Abt von Hornbach, dass das Amt des Abtes und der damit verbundene Archidiakonat über die Stadt Hornbach durch den Bischof von Metz vergeben wird...

zurück 1 2 3 4 5 weiter ►
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2017 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de